Wie die Evangelische Jugend strukturiert ist …

Die Struktur der Evangelischen Jugend, wie im Video beschrieben und danach zusammengefasst.

Macht es uns möglich jugendpolitische Fragen umzusetzen und auch unser evangelisches Profil zu stärken.

Wir haben Jugendvertretungen auf ...

  • Ortsebene (Jugendausschüsse)
  • Kreisebene (Dekanatsjugendkonvent)
  • Bezirksebene (Kirchenkreiskonferenz)
  • Landesebene (Landesjugendkonvent)

Diese entsenden wiederum Vertreter in die jeweiligen Jugendringe (z.b. Kreisjugendring, Stadtjugendring, Bezirksjugendring, Bayerischer Jugendring).

Grundlegend ist in jedem unserer Gremien auch ein_e Vertreter_in aus der Erwachsenenkirche vertreten.
Zum Beispiel:

  • Im Jugendausschuss immer ein Mitglied des Kirchenvorstands
  • In der Dekanatsjugendkammer immer ein Mitglied des Dekanatsausschusses
  • In der Landesjugendkammer immer ein Mitglied der Landessynode

Daher ist die Evangelische Jugend in die Struktur der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern eingebunden.
Auch ist die Evangelische Jugend in den Germien und Strukturen der komunalen Jugendringen eingebunden.

Dieses Netzwerk macht es uns möglich, aktuelle jugendpolitsche Fragen umzusetzen und gleichzeitig auch unser evangelisches Profil zu stärken.

Leitender Kreis (LK)

Bild LK

Der Leitende Kreis vertritt die Ehrenamtlichen Mitarbeitenden im Bereich Jugendarbeit auf Gemeinde- und Dekanatsebene zwischen den Dekanatsjugendkonventen.

Die Dekanatsjugendkammer (DJK)

Kammer 2019

Als Leitungsgremium der Evangelischen Jugend schaffen wir die Rahmenbedingungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Dekanat. Unsere Aufgaben sind sehr unterschiedlich und vielseitig.